Glossar App Entwicklung

CDN (Content Delivery Network)

Ein Content Delivery Network (CDN) ist ein Netzwerk von Servern, die ĂŒber das Internet verteilt sind und dazu dienen, Inhalte wie Bilder, Videos, Audio-Dateien und andere statische oder dynamische Inhalte an Endbenutzer auszuliefern. Der Zweck eines CDN besteht darin, die Ladezeit von Webseiten zu reduzieren und eine bessere Benutzererfahrung zu bieten, indem der Inhalt von einem Server in der NĂ€he des Benutzers ausgeliefert wird.

Ein CDN besteht aus einem oder mehreren Edge-Servern, die auf der ganzen Welt verteilt sind, und einem zentralen Ursprungsserver. Wenn ein Benutzer eine Webseite besucht, wird die Anfrage an den nĂ€chstgelegenen Edge-Server im CDN weitergeleitet. Der Edge-Server ĂŒberprĂŒft dann, ob er den angeforderten Inhalt im Cache hat. Wenn dies der Fall ist, wird der Inhalt sofort an den Benutzer ausgeliefert. Wenn der Inhalt nicht im Cache des Edge-Servers vorhanden ist, wird die Anfrage an den Ursprungsserver weitergeleitet, um den Inhalt zu erhalten. Sobald der Inhalt erhalten wurde, wird er in den Cache des Edge-Servers gespeichert, so dass er bei spĂ€teren Anfragen schneller ausgeliefert werden kann.

Die Vorteile eines CDN sind insgesamt eine höhere Leistung und eine bessere Skalierbarkeit. Durch die Verwendung von CDN-Netzwerken können Unternehmen ihre Webseiten schneller und effizienter ausliefern, indem sie den Verkehr auf verschiedene Server verteilen. Dies ermöglicht es Benutzern, schneller auf Inhalte zuzugreifen und die Ladezeiten zu reduzieren, was wiederum zu einer besseren Benutzererfahrung fĂŒhrt.

ZusĂ€tzlich zu einer schnelleren Ladezeit bietet ein CDN auch eine höhere VerfĂŒgbarkeit und ZuverlĂ€ssigkeit. Wenn ein Server im Netzwerk ausfĂ€llt, wird der Verkehr auf andere Server umgeleitet, um sicherzustellen, dass die Benutzer immer noch auf den Inhalt zugreifen können.