Wir entwickeln Ihre WebApp

Beginnen wir unsere Zusammenarbeit mit einem kostenfreien ErstgesprĂ€ch. Dabei stellen Sie uns Ihre WebApp-Idee vor und wir stellen Ihnen Fragen zu Ihrem Projekt. In diesem GesprĂ€ch stellt sich meist auch schon heraus, ob die Chemie fĂŒr eine erfolgreiche Zusammenarbeit passt.

Basierend auf dem GesprĂ€ch schĂ€tzen wir das Budget fĂŒr Ihr Projekt mithilfe des vielfach erprobten AufwandsschĂ€tzverfahrens mit T-Shirt-GrĂ¶ĂŸen. Dieses Verfahren ermöglicht uns, aufgrund unserer Erfahrung aus vielen Projekten, realistische SchĂ€tzungen bereits in frĂŒhen Phasen zu erstellen.

„Der Erfolg kommt nur ĂŒber die BrĂŒcke der Planung zu dir.“ Adolf Loos, österreichischer Architekt und Kulturpublizist

Konzeption & Angebot

Als NĂ€chstes geht es darum, dass wir gemeinsam definieren, wie Ihre WebApp, unter welchen Voraussetzungen funktionieren soll und wie wir die App entwickeln. In einer detaillierten Spezifikation legen wir dabei alle FunktionalitĂ€ten genau fest, so dass wir uns darĂŒber einig sind, was und wie etwas funktionieren muss. Falls Sie bereits ĂŒber ein Lasten- / Pflichtenheft verfĂŒgen, ist dies in dieser Phase sehr hilfreich.

Die Spezifikation bildet die Kalkulationsgrundlage fĂŒr den "agilen" Festpreis. Agil bedeutet dabei, dass Sie im Verlaufe des Projekts noch Funktionen hinzufĂŒgen oder weglassen können, was sich natĂŒrlich meist auf dem Preis auswirkt.

Zum Abschluss dieser Phase halten wir alle Anforderungen und Vereinbarungen in einem Vertrag fest, welcher eine partnerschaftliche Zusammenarbeit regelt.

„Design-Vorschlag: Je kleiner die Handys werden, umso deutlicher sollte eine Taste mit der Funktion 'Hirn einschalten!' beschriftet sein.“ KarlHeinz Karius, Urheber und Werbeberater

Seitenstruktur & Gestaltung

Dieses nicht ganz ernst gemeinte Zitat, trifft jedoch einen entscheidenden Punkt bei der Gestaltung von WebApps: Eine intuitive Bedienung ist die Grundlage fĂŒr eine erfolgreiche App. Deshalb entstehen in dieser Phase zunĂ€chst interaktive Prototypen, mit denen Sie bereits das Look & Feel, vor allem aber die Benutzerfreundlichkeit, Ihre Anwendung "erfĂŒhlen" können. Dabei lassen wir auch schon erste Design-Ideen mit einfließen.

Sobald wir uns auf die Prototypen geeinigt haben, beginnen wir mit dem eigentlichen Design, welches auf die FunktionalitĂ€t, die Zielgruppe und Ihren Corporate Design Richtlinien zugeschnitten ist. Falls Sie bereits die SeitenentwĂŒrfe vorliegen haben, setzen wir diese natĂŒrlich gerne in enger Zusammenarbeit mit dem Ersteller um.

Datenbankdesign & Web-Backend-Programmierung

Alle Anwendungen beruhen letztendlich darauf, Daten zu speichern und abzurufen. Deshalb ist eine Datenbank meist das Herz einer WebApp. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine effektive Struktur zu schaffen, welche FlexibilitĂ€t fĂŒr zukĂŒnftige Erweiterungen bietet, skalierbar ist und gleichzeitig eine hohe Leistung aufweist.

Durch die Einhaltung von Konventionen bei der Namensgebung und Strukturierung von Datenbanktabellen wird außerdem eine konsistente Programmierung ermöglicht und die Entwicklungskosten reduziert. So kann ein WebApp entstehen, die einfach skaliert und weiterentwickelt werden kann.

„Measuring programming progress by lines of code is like measuring aircraft building progress by weight.“ Bill Gates, Microsoft GrĂŒnder

Frontend & Backend-Programmierung

In den meisten FĂ€llen verfĂŒgt eine WebApp auch ĂŒber ein Web-Backend, welches die Kernfunktionen Ihrer WebApp, wie beispielsweise Registrierung, Login, Authentifizierung und Autorisierung, Administrationsbereich, Listen, Ansichten, Import und Export von CSV-, Excel-, Word- und anderen Dateien, Schnittstellen zu Drittanbietersystemen und GerĂ€ten, Detailansicht, Bearbeitung und Validierung von DatensĂ€tze, Fehlanzeige, Benutzer- und Rollen Management etc. beinhaltet. Weiterhin gehört die Schnittstellen Entwicklung zwischen Backend und WebApp zu einer der Hauptaufgaben in dieser Entwicklungsphase.

In der Phase der Frontend-Programmierung geht es dann um die Realisierung des zuvor erstellten Designs in eine intuitive und interaktive BenutzeroberflÀche. Dabei kommen hÀufig auch immer wiederkehrende Komponenten wie zum Beispiel Login Formulare, responsive Navigation, Pop-up-Fenster, scrollbare Listen, Statusanzeigen, Kontaktformulare, Datei-Uploads usw. zum Einsatz.

Aufgrund unserer zahlreichen Projekte können wir hierbei auf einen großen Fundus an solchen Backend- und Frontend-Komponenten zurĂŒckgreifen und diese an die jeweiligen BedĂŒrfnisse anpassen.

Zudem kommen bei uns bewÀhrte Entwicklungs-Frameworks zum Einsatz, welche nicht nur eine zukunftssichere und unabhÀngige Weiterentwicklung ermöglichen, sondern auch mit einem breiten Spektrum an Tools und Plugins ausgestattet sind.

„Wer noch nie einen Fehler gemacht hat, hat noch nie etwas Neues ausprobiert.“ Albert Einstein, Physiker

WebApp Tests & Debugging

Tests sind ein unverzichtbarer Aspekt bei der Entwicklung eines zuverlÀssigen WebApp. Daher legen wir gemeinsam alle möglichen Szenarien fest und wie sich die App in verschiedenen FÀllen verhalten soll.

Um potenzielle Fehler oder unberĂŒcksichtigte SonderfĂ€lle zu vermeiden, die als mögliche Konsequenz umfangreichen Änderungen an der gesamten App zur Folge haben können, fĂŒhren wir Tests durch, sobald einzelne Komponenten oder FunktionalitĂ€ten abgeschlossen sind (sog. Unit-Tests). Diese Tests können auf kleinster Ebene durch Programmierung von Testfunktionen automatisiert werden, was die BewĂ€ltigung einer großen Anzahl an TestfĂ€llen erleichtert.

Um Ihre WebApp vor der MarkteinfĂŒhrung weiter zu verbessern, ist es wichtig, User Acceptance Tests durchzufĂŒhren. DafĂŒr sollten nicht an der Entwicklung beteiligte Endbenutzer einbezogen werden, um neutrales, zielgruppenspezifisches Feedback zu erhalten.

„Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist ein Erfolg.“ Henry Ford, US-amerikanischer Erfinder und Automobilpionier

Projektmanagement & Abschluss

Der fortwĂ€hrende Austausch nicht nur intern, sondern auch mit unserem Kunden wĂ€hrend des Projektes ist ein wichtiger Bestandteil der WebApp Entwicklung, um die QualitĂ€t und Zielerreichung sicherzustellen. Neben regelmĂ€ĂŸigen Projekt-Meetings, Telefonaten und E-Mails setzen wir insbesondere auf unser Projektmanagement-Tool, ĂŒber welches Sie und wir jederzeit Zugriff auf den aktuellen Projekt-Fortschritt und ein protokolliertes Ticket- und Kommunikationssystem haben. Dies sorgt fĂŒr Struktur und Transparenz.

WebApp Veröffentlichung

Die Veröffentlichung Ihrer WebApp steht am vorlĂ€ufigen Ende des Projekts. SelbstverstĂ€ndlich unterstĂŒtzen und beraten wir Sie gerne bei der richtigen Strategie und Auswahl des geeigneten Hostings. Anschließend spielen wir in Absprache mit dem Provider Ihre Anwendung ein und nehmen die notwendigen Konfigurationen vor.

Pflege, Wartung und Erweiterung

Wir unterstĂŒtzen Sie auch nach dem Launch Ihrer WebApp, indem wir Ihnen regelmĂ€ĂŸige Updates bereitstellen, auf Ihre Fragen eingehen und Ihnen auch bei der Erweiterung des Funktionsumfangs zur Seite stehen.

Projektbeispiele Webportal Entwicklung

Alle Referenzen »