Glossar App Entwicklung

Software-Requirement-Spezifikation (SRS)

Eine Software-Requirement-Spezifikation (SRS), auch als Software Anforderungsspezifikation bezeichnet, ist ein Dokument, das detailliert beschreibt, welche Funktionen ein Softwareprodukt erf├╝llen muss, um seinen Anwendern einen Nutzen zu bringen. Es ist das Fundament eines Softwareprodukts, das die Grundlage f├╝r die Entwicklung, den Test und die Wartung der Software bildet.

Die SRS ist ein lebendiges Dokument, das als Grundlage f├╝r die Entwicklung eines Softwareprodukts dient. Es stellt die Anforderungen an das Softwareprodukt dar, die der Entwickler erf├╝llen muss, um eine erfolgreiche Implementierung zu erreichen. Es beschreibt auch die Anforderungen an andere Komponenten des Systems, wie z.B. die Anforderungen an die Hardware, die Benutzeroberfl├Ąche, die Kompatibilit├Ąt, die Sicherheit und die Leistung.

Die SRS enth├Ąlt alle Eigenschaften, die das Softwareprodukt haben soll, einschlie├člich der Funktionen, der Benutzeroberfl├Ąche, der Kompatibilit├Ąt, der Sicherheit und der Leistung. Sie enth├Ąlt auch die Anforderungen an die Benutzer und die Anforderungen an die Benutzeroberfl├Ąche. Es beschreibt auch die Anforderungen an die Verarbeitung und die Anforderungen an die Datenverarbeitung.

Die SRS ist ein wichtiger Teil des Softwareentwicklungsprozesses. Es hilft den Entwicklern, die Softwareanforderungen zu verstehen und zu verwalten, und es hilft den Entwicklern, ein Softwareprodukt zu erstellen, das den Anforderungen entspricht. Es ist auch wichtig, dass die SRS regelm├Ą├čig ├╝berpr├╝ft wird, um sicherzustellen, dass die Anforderungen aktuell und korrekt sind.

Die SRS ist ein sehr wichtiges Dokument, da sie die Grundlage f├╝r die Entwicklung eines Softwareprodukts bildet. Es hilft den Entwicklern, die Anforderungen an das Softwareprodukt zu verstehen und zu verwalten, und es hilft den Entwicklern, ein Softwareprodukt zu erstellen, das den Anforderungen entspricht. Die SRS ist ein lebendiges Dokument, das regelm├Ą├čig ├╝berpr├╝ft werden muss, um sicherzustellen, dass die Anforderungen aktuell und korrekt sind.