Glossar App Entwicklung

Scalable Vector Graphics (SVG)

Scalable Vector Graphics (SVG) ist ein XML-basierter Grafikstandard, der von der W3C entwickelt wurde, um webbasierte Grafiken zu erstellen, die skalierbar, skriptbar und animierbar sind. SVG ermöglicht es Entwicklern, interaktive und animierte Grafiken fĂŒr Webseiten zu erstellen, die auf verschiedenen BildschirmgrĂ¶ĂŸen und -auflösungen konsistent sind. SVG wird hĂ€ufig verwendet, um Grafiken wie Logos, Icons, Diagramme und Charts zu erstellen, die sich bei Bedarf skalieren lassen.

SVG wird in der Regel als XML-Datei gespeichert, die die einzelnen Elemente, die Farben, die Schriftarten, die GrĂ¶ĂŸe und die Position der Grafik enthĂ€lt. SVG-Dateien können ĂŒber einen Webbrowser aufgerufen und angezeigt werden. SVG-Dateien können auch mit HTML-Code kombiniert werden, um Grafiken auf Webseiten anzuzeigen. SVG kann auch mit JavaScript kombiniert werden, um interaktive Grafiken zu erstellen, die auf Benutzereingaben reagieren können.

SVG ist ein Vektorformat, das bedeutet, dass es aus mathematisch definierten Formen, Linien und Farben besteht. Dies ermöglicht es, Grafiken unabhĂ€ngig von der Auflösung oder GrĂ¶ĂŸe skalierbar zu machen, ohne dass die QualitĂ€t der Grafik beeintrĂ€chtigt wird. SVG-Grafiken können auch angepasst und animiert werden, um komplexe interaktive Grafiken zu erstellen.

SVG ist ein mĂ€chtiges Werkzeug, das Entwicklern ermöglicht, webbasierte Grafiken zu erstellen, die skalierbar, skriptbar und animierbar sind. SVG-Grafiken können verwendet werden, um Logos, Icons, Diagramme und Charts zu erstellen, die auf verschiedenen BildschirmgrĂ¶ĂŸen und -auflösungen konsistent sind. SVG kann auch mit HTML- und JavaScript-Code kombiniert werden, um interaktive und animierte Grafiken zu erstellen, die auf Benutzereingaben reagieren können. Da SVG ein Vektorformat ist, können SVG-Grafiken problemlos auf unterschiedliche BildschirmgrĂ¶ĂŸen skaliert werden, ohne dass die QualitĂ€t der Grafik beeintrĂ€chtigt wird.