Glossar App Entwicklung

Optimierungsalgorithmen (z.B. Adam, SGD)

Optimierungsalgorithmen sind mathematische Methoden, die verwendet werden, um eine Reihe von Variablen zu optimieren, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Sie werden oft in Machine Learning verwendet, um ein Modell zu trainieren, und sie werden auch in der Operationsforschung, der K├╝nstlichen Intelligenz und der Statistik verwendet. Es gibt verschiedene Arten von Optimierungsalgorithmen, aber die am h├Ąufigsten verwendeten sind Adam und SGD, die beide auf Gradientenabstiegsverfahren basieren.

Adam (Adaptive Moment Estimation)

Adam ist ein optimierter Gradientenabstiegsalgorithmus, der in 2014 von den Forschern Diederik P. Kingma und Jimmy Ba vorgeschlagen wurde. Es wurde als verbesserte Variante von Stochastic Gradient Descent (SGD) entwickelt, um die konvergenten Eigenschaften von SGD zu verbessern. Adam wird in vielen Anwendungen der Maschinellen Lernverarbeitung verwendet, um zu lernen und Parameter zu optimieren. Es basiert auf der Annahme, dass die Parameter des Modells in einer Weise optimiert werden, die sowohl die Geschwindigkeit als auch die Genauigkeit des Modells verbessert. Die Haupteigenschaften von Adam sind die adaptive Lernrate und der Momentenparameter. Die adaptive Lernrate erm├Âglicht es Adam, sich an verschiedene ├änderungen der Daten anzupassen, und der Momentenparameter hilft, veraltete Informationen zu verwerfen und neue zu nutzen.

Stochastischer Gradientenabstieg (SGD)

Stochastischer Gradientenabstieg (SGD) ist ein Optimierungsalgorithmus, der in der Maschinellen Lernverarbeitung verwendet wird, um Parameter zu optimieren. Im Gegensatz zu anderen Optimierungsalgorithmen, die die gesamte Trainingsdatenmenge betrachten, betrachtet SGD jeweils ein Beispiel pro Iteration. Dadurch ist es m├Âglich, die Parameter des Modells viel schneller zu optimieren. Der Algorithmus ist auch sehr robust gegen├╝ber lokalen Minima und kann sehr schnell converge. SGD kann auch in sehr gro├čen Datens├Ątzen verwendet werden, die nicht in den Arbeitsspeicher passen. Es kann auch in komplexen Modellen verwendet werden, die einen sehr hohen Grad an Parametern haben.

Vergleich von Adam und SGD

Adam ist eine verbesserte Version von SGD, die eine adaptive Lernrate und einen Momentenparameter verwendet. Im Gegensatz dazu verwendet SGD eine konstante Lernrate und keinen Momentenparameter. Adam ist auch weniger anf├Ąllig f├╝r lokale Minima und converge schneller als SGD. SGD ist jedoch weniger empfindlich gegen├╝ber ├änderungen der Daten und kann daher in sehr gro├čen Datens├Ątzen verwendet werden. Beide Algorithmen haben ihre eigenen Vor- und Nachteile und es kommt auf die spezifische Anwendung an, um zu entscheiden, welcher Algorithmus besser geeignet ist.