Glossar App Entwicklung

Latenzzeiten

Latenzzeiten sind die Zeit, die vergeht, wenn eine Anfrage ├╝ber das Netzwerk gesendet wird und bis die Antwort zur├╝ckgesendet wird. Latenzzeiten sind einer der wichtigsten Faktoren, die die Geschwindigkeit und Leistung eines Netzwerks beeinflussen. Sie k├Ânnen dazu beitragen, die Gesamtzeit des Netzwerkverbindungsaufbaus zu verk├╝rzen und die Verbindungsqualit├Ąt zu verbessern.

Latenzzeiten werden in Millisekunden (ms) gemessen. Eine geringe Latenzzeit deutet darauf hin, dass das Netzwerk schnell ist und eine hohe Verf├╝gbarkeit bietet. Umgekehrt bedeutet eine hohe Latenzzeit, dass das Netzwerk langsam ist und eine schlechtere Verf├╝gbarkeit bietet. Je nach Art des Netzwerks k├Ânnen Latenzzeiten zwischen 10 ms und 400 ms oder mehr betragen.

Latenzzeiten h├Ąngen von verschiedenen Faktoren ab. Dazu geh├Âren die Entfernung zwischen dem Sender und dem Empf├Ąnger, die Anzahl der Netzwerkger├Ąte, die auf dem Weg zwischen dem Sender und dem Empf├Ąnger liegen, die Art des Netzwerks selbst (z.B. Ethernet, WLAN, etc.), die Bandbreite des Netzwerks und die Netzwerklast. Einige dieser Faktoren k├Ânnen durch den Netzwerkadministrator kontrolliert werden, w├Ąhrend andere nicht kontrollierbar sind.

Latenzzeiten sind besonders wichtig f├╝r Anwendungen, die in Echtzeit arbeiten, wie VoIP, Video und Spielen. Diese Anwendungen k├Ânnen durch eine hohe Latenzzeit beeintr├Ąchtigt werden, da sie auf eine schnelle Antwort von anderen Netzwerkger├Ąten angewiesen sind. Daher ist es wichtig, dass Netzwerkadministratoren versuchen, die Latenzzeiten so gering wie m├Âglich zu halten, um sicherzustellen, dass sie die Leistung und Verf├╝gbarkeit des Netzwerks maximieren.

Um Latenzzeiten zu messen, k├Ânnen verschiedene Tools verwendet werden. Dazu geh├Âren Ping-Tests, die die Antwortzeit zwischen zwei Ger├Ąten messen, sowie Traceroute-Tools, die verfolgen, wie lange es dauert, bis eine Anfrage von einem Netzwerkger├Ąt zu einem anderen ├╝ber das Netzwerk weitergeleitet wird. Mit diesen Tools k├Ânnen Netzwerkadministratoren Latenzprobleme identifizieren und beheben, um die Leistung und Verf├╝gbarkeit des Netzwerks zu verbessern.