Glossar App Entwicklung

Kernel

Ein Kernel ist eine zentrale Komponente eines Computersystems, die das Betriebssystem und andere Software auf dem Computer ausf├╝hrt. Es ist der Kern des Systems, der die Kommunikation zwischen Software und Hardware steuert und die Interaktion aller Komponenten des Computersystems erm├Âglicht. Das Betriebssystem und andere Programme, die auf dem Computer ausgef├╝hrt werden, werden in eine Ausf├╝hrungsform gebracht, die der Kernel versteht, und dann an den Kernel ├╝bergeben, der sie ausf├╝hrt. Der Kernel kontrolliert auch den Zugriff auf die verschiedenen Komponenten des Systems und verwaltet die Ressourcen, die zur Ausf├╝hrung der Software erforderlich sind.

Ein Kernel ist in der Regel ein einzelnes Programm, das verschiedene Funktionen ausf├╝hren muss. Diese Funktionen umfassen die Verwaltung der Ein- und Ausgabeprozesse, den Zugriff auf das Dateisystem, die Verwaltung des Speichers, die Verwaltung der Prozesse, die Verwaltung des Netzwerks und viele andere. Der Kernel kann auch spezifische Treiber verwenden, um den Zugriff auf Hardwareger├Ąte zu erm├Âglichen und den Betrieb des Systems zu verbessern.

Der Kernel muss auch sicher sein, um das System vor Bedrohungen zu sch├╝tzen. Er ├╝berpr├╝ft jede Anfrage, die an das System gestellt wird, um sicherzustellen, dass sie berechtigt ist. Der Kernel kann auch von einem Benutzer oder einer Anwendung verlangen, dass sie eine Authentifizierung vornehmen, bevor sie auf das System zugreifen kann.

Der Kernel ist ein sehr wichtiger Teil des Computersystems und ist f├╝r das reibungslose Funktionieren des Systems unerl├Ąsslich. Es ist der Vermittler zwischen der Software und der Hardware und stellt sicher, dass die Komponenten des Systems miteinander interagieren und dass die Ressourcen des Systems effizient verwaltet werden.