Glossar App Entwicklung

Customer Relationship Management (CRM)

Customer Relationship Management, kurz CRM, bezeichnet die Strategien, Technologien und Praktiken, die Unternehmen nutzen, um ihre Kundenbeziehungen zu verwalten, zu analysieren und zu verbessern. CRM-Systeme ermöglichen es Unternehmen, alle Informationen und Interaktionen mit Kunden zentral zu erfassen und zu organisieren, um ein besseres VerstĂ€ndnis der KundenbedĂŒrfnisse und -prĂ€ferenzen zu erhalten und personalisierte Marketing- und VerkaufsaktivitĂ€ten durchzufĂŒhren. DarĂŒber hinaus unterstĂŒtzt ein CRM-System auch den Kundenservice, indem es den Zugriff auf Kundendaten und den Verlauf der Kundeninteraktionen erleichtert.

Ein CRM-System kann aus verschiedenen Modulen und Funktionen bestehen, wie zum Beispiel:

  • Kontaktmanagement: Erfassung und Speicherung von Kundenkontaktdaten wie Namen, Adressen, Telefonnummern und E-Mail-Adressen.
  • Interaktionsverlauf: Protokollierung und Nachverfolgung aller Kommunikationen und Interaktionen mit Kunden, einschließlich Telefonanrufen, E-Mails, Besprechungen, Support-Anfragen und Verkaufschancen.
  • Verkaufs- und Marketing-Automatisierung: Automatisierung von Verkaufs- und Marketingprozessen wie Lead-Generierung, Lead-Qualifizierung, Verkaufschancen-Tracking, Angebotserstellung und Kampagnenmanagement.
  • Kundenservice und Support: Verwaltung von Support-Tickets, Wissensdatenbanken und Self-Service-Portalen zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit und -bindung.
  • Reporting und Analyse: Generierung von Berichten und Dashboards zur Analyse von Kundeninteraktionen, VerkaufsaktivitĂ€ten, Marketingkampagnen und Kundenserviceleistungen, um fundierte GeschĂ€ftsentscheidungen zu treffen und die EffektivitĂ€t von CRM-AktivitĂ€ten zu messen.

Es gibt viele CRM-Softwarelösungen auf dem Markt, von Cloud-basierten Software-as-a-Service (SaaS)-Anwendungen wie Salesforce oder Zoho CRM bis hin zu selbst gehosteten Lösungen wie SugarCRM oder Odoo. Die Wahl der richtigen CRM-Software hÀngt von den Anforderungen, Zielen und Ressourcen des Unternehmens ab, sowie von der Integration in vorhandene GeschÀftssysteme und Prozesse.