Glossar App Entwicklung

Cluster

Ein Cluster ist ein System, das aus mehreren Computern besteht, die zusammenarbeiten, um gemeinsam eine Aufgabe zu erf├╝llen. Jeder Computer in einem Cluster wird als Knoten bezeichnet, und sie sind ├╝ber ein gemeinsames Netzwerk verbunden. Die Knoten k├Ânnen physisch nah beieinander oder geografisch verteilt sein, und sie arbeiten zusammen, um die Arbeit schneller und effizienter zu erledigen, als es ein einzelner Computer alleine k├Ânnte.

Die Vorteile von Clustern liegen in ihrer Skalierbarkeit und Zuverl├Ąssigkeit. Wenn eine Anwendung mehr Rechenleistung oder Speicher ben├Âtigt, kann einfach ein weiterer Knoten zum Cluster hinzugef├╝gt werden. Wenn ein Knoten ausf├Ąllt, k├Ânnen die anderen Knoten weiterhin arbeiten und die Anwendung am Laufen halten. Es gibt verschiedene Arten von Clustern, einschlie├člich Hochverf├╝gbarkeitsclustern, Lastausgleichsclustern und Anwendungsclustern.

In der Web- und App-Entwicklung werden Cluster h├Ąufig eingesetzt, um Webanwendungen zu skalieren und eine h├Âhere Verf├╝gbarkeit zu gew├Ąhrleisten. Eine typische Anwendung ist ein Lastausgleichscluster, der den Datenverkehr auf mehrere Server verteilt, um eine h├Âhere Leistung und Verf├╝gbarkeit zu erreichen. Clustering-Technologien wie Kubernetes und Docker Swarm haben die Implementierung von Clustern erleichtert und sind heutzutage weit verbreitet.