Glossar App Entwicklung

Cloud-based Virtualization

Cloud-basierte Virtualisierung bezieht sich auf die Nutzung von Cloud-Infrastruktur und -Ressourcen zur Unterst├╝tzung von Virtualisierungsprozessen. Virtualisierung ist ein wichtiger Bestandteil der Cloud-Computing-Infrastruktur und erm├Âglicht es mehreren virtuellen Maschinen (VMs), auf derselben physischen Hardware ausgef├╝hrt zu werden.

Die Cloud-basierte Virtualisierung bietet eine Vielzahl von Vorteilen, darunter Skalierbarkeit, Flexibilit├Ąt und Kosteneinsparungen. Da die Ressourcen in der Cloud dynamisch zugewiesen und skaliert werden k├Ânnen, k├Ânnen Unternehmen die Anzahl der ben├Âtigten VMs je nach Bedarf erh├Âhen oder reduzieren. Dies erm├Âglicht es Unternehmen, schnell auf ver├Ąnderte Gesch├Ąftsanforderungen zu reagieren und gleichzeitig Kosten zu sparen, da sie nur f├╝r die tats├Ąchlich genutzten Ressourcen bezahlen m├╝ssen.

Ein weiterer Vorteil der Cloud-basierten Virtualisierung ist die verbesserte Ausfallsicherheit und Disaster-Recovery-F├Ąhigkeit. Da VMs von der physischen Hardware entkoppelt sind, k├Ânnen sie einfach von einem Standort auf einen anderen verschoben werden, was die Wiederherstellungszeit im Falle eines Ausfalls erheblich verk├╝rzt.

Cloud-basierte Virtualisierung kann dazu beitragen, die Effizienz von IT-Teams zu verbessern, da sie weniger Zeit f├╝r die Wartung und Verwaltung von physischen Ressourcen aufwenden m├╝ssen. Stattdessen k├Ânnen sie sich auf die Bereitstellung von Diensten und Anwendungen konzentrieren, die das Unternehmen unterst├╝tzen und das Wachstum f├Ârdern.