Glossar App Entwicklung

Cloud Orchestration

Cloud-Orchestrierung beschreibt  die automatisierte Verwaltung, Koordination und Steuerung von verschiedenen Cloud-Ressourcen, einschlie├člich virtueller Maschinen, Container, Datenbanken und Netzwerke, um Anwendungen und Services bereitzustellen. Orchestrierungstools automatisieren Prozesse wie das Bereitstellen und Konfigurieren von Anwendungen, die Skalierung von Ressourcen und die ├ťberwachung von Anwendungen, um sicherzustellen, dass sie stets verf├╝gbar und reaktionsf├Ąhig sind.

Die Cloud-Orchestrierung kann manuell erfolgen oder mit Orchestrierungstools durchgef├╝hrt werden, die komplexe Abl├Ąufe automatisieren und die Verwaltung von Cloud-Ressourcen erleichtern. Typischerweise verwenden Orchestrierungstools eine deklarative Sprache oder ein Skript, um den gew├╝nschten Zustand einer Anwendung zu beschreiben, und sie sorgen daf├╝r, dass die zugrunde liegende Infrastruktur in ├ťbereinstimmung mit diesem Zustand konfiguriert wird. Dadurch kann die Orchestrierung von Cloud-Ressourcen skalierbarer, sicherer und zuverl├Ąssiger gemacht werden, da menschliche Fehler minimiert und die manuelle Verwaltung von Ressourcen reduziert wird.

Ein Beispiel f├╝r ein Orchestrierungstool ist Kubernetes, das die Automatisierung der Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Containeranwendungen erm├Âglicht. Andere Beispiele f├╝r Cloud-Orchestrierungstools sind Terraform, Ansible und Puppet.